Europäische Fonds in Mecklenburg-Vorpommern

Mittelverteilung der EU-Fonds in Mecklenburg-VorpommernDetails anzeigen
Mittelverteilung der EU-Fonds in Mecklenburg-Vorpommern

Mittelverteilung der EU-Fonds in Mecklenburg-Vorpommern

Mittelverteilung der EU-Fonds in Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern wird in der Förderperiode 2014 bis 2020 von der Europäischen Union mit insgesamt 2,289 Milliarden Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) gefördert. Diese Mittel leisten einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung Mecklenburg-Vorpommerns. Wurde Mecklenburg-Vorpommern in den letzten Förderperioden noch als eine weniger entwickelte Region innerhalb der Europäischen Union eingestuft, so gehört das Land nun zu den sogenannten Übergangsregionen im europäischen Sinne (Bruttoinlandsprodukt pro Kopf der Bevölkerung zwischen 75% und 90% des EU-Durchschnitts).

Aktuelle Pressemitteilungen