#ostseeinterview

Das Format #ostseeinterview

Für Mecklenburg-Vorpommerns Außenbeziehungen spielt die Kooperation mit Ostseeanrainern eine zentrale Rolle. Es ist wichtig, die Zusammenarbeit mit den Partnern im Ostseeraum gezielt zu nutzen und an den Prioritäten der Regional- und Wirtschaftsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern auszurichten. Gleichzeitig ist es das Ziel der Landesregierung, gelungene Beispiele und den Mehrwert der Ostseekooperation für das Land stärker in den Fokus zu rücken.

Im Format #ostseeinterview kommen ausgewählte Persönlichkeiten aus den Bereichen Wirtschaft, Forschung, Kultur und Verwaltung aus dem Land zum Thema Ostseezusammenarbeit zu Wort.

 

Vorschaubild Video

im #ostseeinterview: Klaus-Jürgen Strupp, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Rostock

Vorschaubild Video

im #ostseeinterview: Claus Ruhe Madsen, Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock

Vorschaubild Video

im #ostseeinterview: Prof. Dr.-Ing. Uwe Freiherr von Lukas, Koordinator der Fraunhofer-Gesellschaft für Unterwassertechnologien und Professor an der Universität Rostock

Vorschaubild Video

im #ostseeinterview: Matthias Belke, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin

Vorschaubild Video

im #ostseeinterview: Bodo Bahr, Generalsekretär der Ostseeparlamentarierkonferenz (BSPC)

Vorschaubild Video

im #ostseeinterview: Michael Sturm, Geschäftsführer Invest in MV