Publikationen und Dokumente

Themenblätter zur Ostseekooperation

Der Ostseeraum ist zentraler Bezugspunkt der internationalen Aktivitäten des Landes Mecklenburg-Vorpom­mern. Ziel der Ostseekooperation ist es, als Bindeglied zwischen Ost und West sowie als Tor zum Norden einen Beitrag zur wirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung des Landes und des Ostseeraums zu leisten. Durch die Koordinierung gemeinsamer Aktivitäten mit anderen Ostseeanrainerstaaten soll die Ostseeregion politisch, wirtschaftlich und kulturell gestärkt werden.

In Themenblättern, die sich an den Schwerpunkten der Ostseezusammenarbeit orientieren, werden die vielfältigen positiven Einflüsse der Ostseekooperation für das Land anschaulich und eingängig dargestellt. Die Themenblätter ordnen sich dem allgemeinen Faltblatt „Kooperationen für eine erfolgreiche Zukunft“ unter und dienen insofern der inhaltlichen Konkretisierung und Vertiefung.

Stellungnahmen der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern zu Resolutionen der parlamentarischen Zusammenarbeit im Ostseeraum

Die Landesregierung nimmt regelmäßig Stellung zu den Resolutionen des Parlamentsforums Südliche Ostsee und der Ostseeparlamentarierkonferenz.

Die Stellungnahmen der Landesregierung erfassen vor allem die Bereiche, in denen eine Zuständigkeit auf Landesebene gegeben ist, wobei sie sich an der Gliederungsstruktur der oben genannten Resolution orientieren. Somit werden dort nur diejenigen Ziffern der Resolution aufgenommen, bei denen aus der Sicht der Landesregierung eine fachpolitische Kompetenz besteht oder eine übergeordnete Bedeutung für Mecklenburg-Vorpommern gesehen wird.

Bericht zur Zusammenarbeit im Ostseeraum

Neben den Stellungnahmen zu den Resolutionen soll nach der durch den Landtag angenommenen Beschlussempfehlung zum „Jahresbericht der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern zur Zusammenarbeit im Ostseeraum für den Zeitraum 2014/2015“ (Drs. 6/4498 vom 15.09.2015) die Landesregierung einmal in der ersten Hälfte der Legislaturperiode einen Bericht zur Zusammenarbeit im Ostseeraum vorlegen. Dieser Bericht liegt nunmehr seit Dezember 2018 vor. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Publikationen und Dokumente.

Publikationen und Dokumente

Aktuelles

Faltblatt "Kooperationen für eine erfolgreiche Zukunft. Mecklenburg-Vorpommern im Ostseeraum"

Stand: Mai 2020

Themenblatt Ostseekooperation Bereich "Energie"

Stand: November 2020

Themenblatt Ostseekooperation Bereich "Umwelt"

Stand: November 2020

Übersicht zu Maßnahmen zur EU-Ostseestrategie
Stellungnahme der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern zur Umsetzung der Resolution der 29. Ostseeparlamentarierkonferenz (BSPC)

Archiv

Bericht der Landesregierung zur Zusammenarbeit im Ostseeraum 2018
Stellungnahme der Landesregierung zur 26. Ostseeparlamentarierkonferenz

Hamburg, 3. - 5. September 2017

Stellungnahme der Landesregierung zum 15. Parlamentsforum Südliche Ostsee

Stettin, 28. - 30. Mai 2017

Stellungnahme der Landesregierung M-V zur Umsetzung der Resolution der 25. Ostseeparlamentarierkonferenz

Riga, 28. – 31. August 2016

Stellungnahme der Landesregierung M-V zur Umsetzung der Resolution des 14. Parlamentsforums Südliche Ostsee

Kiel, 12. – 14. Juni 2016

Ostseebericht der Landesregierung 2014-2015

Jahresbericht der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern zur Zusammenarbeit im Ostseeraum für den Zeitraum 2014-2015

Stellungnahmen der Landesregierung M-V zur Umsetzung der Resolutionen

des 13. Parlamentsforums Südliche Ostsee, Hamburg, 19.04. bis 21.04.2015 (S. 3-19) und der 24. Ostseeparlamentarierkonferenz, Rostock, 30.08. bis 01.09.2015 (S. 20-42) - Drucksache 6/5352

Stellungnahme der Landesregierung zur Umsetzung der 27. Ostseeparlamentarierkonferenz

Mariehamn, 26. – 28. August 2018

Stellungnahme der Landesregierung zur Umsetzung des 16. Parlamentsforums Südliche Ostsee

 Allenstein, 13. – 15. Mai 2018

Stellungnahme der Landesregierung zur Umsetzung der 28. Ostseeparlamentarierkonferenz

Oslo, 25. - 27. August 2019

Stellungnahme der Landesregierung zur Umsetzung des 17. Parlamentsforums Südliche Ostsee

Schwerin, 23. - 25. Juni 2019