Brexit

Nach jahrelangen Verhandlungen ist am Heiligabend, dem 24.12.2020, ein Durchbruch bei den Verhandlungen zum Abkommen über die künftigen Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und der Europäischen Union gelungen.

Der Vertrag ist nach Zustimmung von Europäischem Rat und britischem Unterhaus am 01.01.2021 vorläufig in Kraft getreten. Die Zustimmung des Europäischen Parlaments wird noch erwartet.

Mitteilung der Kommission zum Abschluss des Abkommens

Text des Abkommens

Aus Sicht Mecklenburg-Vorpommerns spielt der wichtige Kompromiss zu den Fischereirechten eine besonders große Rolle. Mit den im Land davon betroffenen Unternehmen steht die Landesregierung bereits langfristig im Austausch.

Auch wenn das nun ausgehandelte Abkommen jetzt in Kraft tritt, wird es zum Jahreswechsel zu Änderungen vor allem im Handel mit Großbritannien kommen.

Informationen dazu und zum neuen Abkommen sind hier auf dem Europaportal der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern unter www.europa-mv.de/europapolitik/brexit/ eingestellt.

Für darüber hinausgehende Fragen ist ein Brexit Postfach, brexit@im.mv-regierung.de, und eine Informationsnummer, 0385 588 2288, zu den Bürozeiten freigeschaltet.

Auf diesen Seiten möchten wir Sie über Änderungen und wichtige Vorbereitungsmaßnahmen informieren und Informationsangebote des Bundes und der Europäischen Institutionen weitergeben. Auch wir in Mecklenburg-Vorpommern bereiten uns auf den endgültigen Brexit vor.

IMI: Binnenmarkt-Informationssystem

Logo IMI Binnenmarktinformationssystem (Externer Link: weitere Informationen)

Das Informations­aus­tausch­system für die grenz­über­schrei­tende Ver­wal­tungs­zu­sam­menarbeit zwischen den EU-Mit­glieds­staaten.

weitere Informationen

What's Up - Magazin

What's Up!? Magazin (Interner Link: weitere Informationen)

What's Up!? Das Stu­die­ren­den- und Aus­zu­bil­denden­magazin aus Ros­tock, welches über Po­li­tik und Ge­sell­schaft be­richtet.

weitere Informationen

Ostseekooperation

Signet Ostseekooperation (Interner Link: weitere Informationen)

Erfahren Sie mehr über M-V Ostsee­aktivitäten.

weitere Informationen