ProVaHealth

Produktvalidierung in der Gesundheitswirtschaft (Product Validation in Health)

Living Labs stehen innerhalb der Ostseeregion für verschiedene Themenfelder in den Bereichen Gesundheit und Wohlbefinden zur Verfügung. Eine geringe transnationale und sektorübergreifende Koordinierung der Innovationskette in der Ostseeregion verlangsamt jedoch den Transfer innovativer Produkte und Dienstleistungen. Um das Potenzial des Marktes weiter auszuschöpfen und den gesellschaftlichen Herausforderungen zu begegnen, wurde von ScanBalt ein Prozess initiiert, der den "Ostseeraum als ein Testfeld für die Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen im Gesundheitswesen" zum Ziel hat. ProVaHealth ist in diesem Prozess ein wichtiges Werkzeug.

ProVaHealth umfasst 14 Living Labs aus allen Länder der Ostseeregion und arbeitet mit dem Life Science- und Gesundheitswirtschaftsnetzwerk ScanBalt sowie dem European Network of Living Labs zusammen.

Basierend auf den Best Practices und der Erfahrung des beteiligten Partners wird durch ProVaHealth an konkreten Verbesserungen in diesen Labs gearbeitet (Evaluation-Toolbox) und parallel Prozesse für den offenen Zugang zu den Living Lab Services für KMU aus der gesamten Ostseeregion entwickelt (Transnational Living Lab Konzept).

[Die WITENO GmbH beteiligt sich in diesem Projekt mit seinen Erfahrungen aus dem Aufbau des regionale Living Lab "ILWiA" - Leben und Wohnen im Alter mit der Unterstützung von modernen Technologien und innovativen Services in Greifswald.]

Projektpartner

Projektdaten

Schwerpunkte Innovation und Forschung ; Verkehr und Digitalisierung
Programm INTERREG V B Ostseeraumprogramm
Politikbereich
der EU-Ostseestrategie
Innovation
Projektvolumen 3,020,000.00 €
Fördermittelanteil 2,350,000.00 €
Projektbeginn 01.10.2017
Projektende 31.03.2020
Webseite http://scanbalt.org/livinglabs/

Partner