EEN

Enterprise Europe Network

Die Europäische Kommission hat zu Beginn des Jahres 2008 das neue europaweite Netzwerk „Enterprise Europe Network“ mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) zu stärken.

Enterprise Europe Network umfasst insgesamt über 3.000 lokale Experten in 600 Partnerorganisationen in mehr als 60 Ländern. Hier kommen die langjährigen Erfahrungen des EIC-Netzes und des IRC-Netzes zum Tragen, die ihre Tätigkeit vertragsgemäß eingestellt haben.

In Mecklenburg-Vorpommern wird das Netzwerk durch ein Konsortium vertreten, dem die Industrie- und Handelskammer zu Rostock, die ATI Küste GmbH, das Steinbeis-Forschungszentrum Technologie-Management Nordost und dem Technologiepark Warnemünde GmbH (TPW) angehören. Es bietet den KMU flächendeckend in ganz Mecklenburg-Vorpommern Informationen und Dienstleistungen zu internationalen Partnerschaften, Beratungs- und Innovationsunterstützung an. Die Europaexperten der vier beteiligten Trägereinrichtungen arbeiten eng mit Fachleuten in ganz Europa zusammen und stehen Ihnen unmittelbar als Ansprechpartner zur Verfügung.

Dienstleistungen

Das weltweit größte Unterstützungsnetzwerk für KMU, die wachsen, sich entwickeln und international tätig werden wollen.

Information ...

  • über aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen auf europäischer Ebene
  • über rechtliche Bestimmungen (Richtlinien, Verordnungen usw.), EU-Förderprogramme und öffentliche Ausschreibungen
  • über Marktintelligenz und geistige Eigentumsrechte

Beratung ...

  • zu EU-Förderprogrammen und Finanzierungsinstrumenten
  • zu Innovationsinitiativen

Unterstützung und Technologietransfer ...

  • bei der grenzüberschreitenden Geschäftstätigkeit: Beratung und Bereitstellung von Informationen, individuelle Begleitung und Organisation von Kooperationsbörsen und Unternehmensreisen
  • von KMU und FuE-Einrichtungen bei europaweitem Technologietransfer und bei Vernetzung im europäischen Innovationsprozess
  • von KMU und FuE-Einrichtungen bei der Vermittlung von Geschäftspartnerschaften/Forschungskooperationen
  • bei der Teilnahme am EU-Förderprogramm H2020, speziell im KMU-Instrument, Fast Track Innovation (FTI), Future Emerging Technologies (FET) und beim Ausbau der Innovationskapazitäten

Anlaufstelle für Probleme im EU-Binnenmarkt

  • Aufnahme und Weiterleitung aufgetretener Probleme im EU-Binnenmarkt an die Kommission
  • Ermöglichung der Teilnahme von KMU aus der Region an Online-Konsultationen der Europäischen Kommission
  • Diese Leistungen sind für KMU kostenfrei.

Informationen zu Veranstaltungen des Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern und seiner Partner können dem Veranstaltungskalender auf der Website entnommen werden.

Enterprise Europe Network Mecklenburg-Vorpommern wird durch die Europäische Union und das Land Mecklenburg-Vorpommern unterstützt.

Ansprechpartner

Logo IHK zu Rostock
Tobias Klein
IHK zu Rostock
Ernst-Barlach-Str. 1-3
18055 Rostock
Netzwerkkoordinator
Telefon: +49 381 338-243
Schwerpunkt:
EU-Beratung, Internationale Geschäftskontakte, Feedback an die EU
ATI Küste Logo
Dr. Gertraud Klinkenberg
ATI Küste GmbH
Gesellschaft für Technologie und Innovation
Schonenfahrerstraße 5
18057 Rostock
Telefon: +49 381 12887-40
Schwerpunkt:
Innovation & Technologietransfer
Logo Technologiepark Warnemünde e. V.
Kedar Deshpande
Technologiepark Warnemünde e. V.
Friedrich-Barnewitz-Str. 5
18119 Warnemünde
Telefon: +49 381 5196-4999
Schwerpunkt:
Internationale Geschäftskontakte und Innovationsmanagement
Logo Steinbeis-Forschungszentrum
Dr. Antje Hiller
Steinbeis-Forschungszentrum
Technologie-Management Nordost
Am Wendländer Schilde 7
18055 Rostock
Telefon: +49 381 21066-10
Schwerpunkt:
EU-Forschungs- und Innovationsprogramm

Kontakt

IHK zu Rostock
Ernst-Barlach-Str. 1-3
18055 Rostock
Netzwerkkoordinator
Tobias Klein
Telefon: +49 381 338-243