EU-Projekttag an deutschen Schulen

Details anzeigen

Kampagne des Bundespresseamtes zum EU-Schulprojekttag 2019

Kampagne des Bundespresseamtes zum EU-Schulprojekttag 2019

Der EU-Projekttag an deutschen Schulen bietet einen guten Anlass, über das Miteinander in der Europäischen Union und damit verbundene Aufgaben mit den Verantwortlichen aus Politik und Wirtschaft zu diskutieren.

EU-Parlamentarier/innen, EU-Beamte, Abgeordnete des Bundestages und des Landtags, Politiker/innen und Wirtschafts- und Gewerkschaftsvertreter/innen sollen dafür gewonnen werden, den Schülerinnen und Schülern zu konkreten Themen als Experten bei schulischen Veranstaltungen oder Projekten Rede und Antwort zu stehen.

Wie dieser Projekttag gestaltet wird, ob als Diskussionsrunde im Fachunterricht (auch jahrgangsübergreifend) oder in Verbindung mit anderen Projekt- und Programmangeboten, darüber entscheiden die Schulen selbst.

Der diesjährige EU-Projekttag fand am 25. März 2019 statt.

Weiterführende Informationen des Bundespresseamtes zum EU-Schulprojekttag finden Sie hier.

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Institut für Qualitätsentwicklung Mecklenburg-Vorpommern
Schmiedestraße 8
19053 Schwerin
Doris Lipowski
Telefon: 0385-588 7702