IRIS

Improved Results in Innovation Support

Gemeinsame Nutzung und Übertragung vorhandener Inkubator-Instrumente – dazu werden gute Beispiele in allen Partnerregionen analysiert und auf ihre Übertragbarkeit in andere Regionen geprüft. 
Entwicklung neuer Förderinstrumente zur Innovationsförderung - das soll zu mindestens einem neuen Instrument pro Thema führen.

Entwicklung von Guidelines mit Beschreibungen nützlicher Förderinstrumente zu 5 Themen:

  1. Hochwertiger Deal-Flow
  2. Coaching für Wachstum und Nachhaltigkeit
  3. Erfolgreiches Management in Start-ups und KMU
  4. Unternehmerische Initiative von Frauen
  5. Internationalisierung der Geschäftstätigkeit von KMU

Zu den 5 Themen werden gemeinsame Workshops durchgeführt. Die Workshops werden von 5 der insgesamt 15 Projektpartner organisiert. In allen Workshops werden die relevanten Informationen gesammelt, um am Ende des Projektes Guidelines zu schreiben, die mindestens 2-3 Instrumente pro Thema beschreiben. Diese Guidelines stehen im Anschluss nicht nur den Projektpartnern sondern allen interessierten Inkubatoren zur Verfügung. Nicht zuletzt soll eine langfristige transnationale Kooperation der Inkubatoren aufgebaut werden.
Außerdem soll ein Management Verbesserungsplan (einer für jeden Partner-Inkubator) entwickelt werden (dokumentiert in einer Road Map). Witeno agiert im Projekt als erfahrener Inkubator mit langjähriger Erfahrung in der Gründerberatung. 
 

Projektpartner

Projektdaten

Schwerpunkte Innovation und Forschung ; Verkehr und Digitalisierung
Programm INTERREG V B Ostseeraumprogramm
Politikbereich
der EU-Ostseestrategie
Innovation
Projektvolumen 2,690,000.00 €
Fördermittelanteil 1,800,000.00 €
Projektbeginn 01.10.2017
Projektende 30.09.2020
Webseite https://projects.interreg-baltic.eu/projects/iris-122.html

Partner