Baltic Pass

Baltic Pass Maritime Heritage Tours

Entwicklung touristischer Mitsegelprodukte (Ein- und Mehrtagestörns) mit Traditionsschiffen auf historischen Routen in der südlichen Ostsee, die das maritime Erbe fokussieren, deren Bedeutung und Erhaltung herausstellen und diese mit touristischen Sehenswürdigkeiten auf der Reiseroute verbinden. Dabei sollen kleinere Häfen und Städte angelaufen werden, die nicht vom Kreuzfahrttourismus okkupiert sind, aber eine hohe touristische Bedeutung haben.

Viele Küsten- und Hafenstädte des „Mare Balticum“ zählen zum UNESCO Weltkulturerbe und werden im Rahmen der zu entwickelnden Törns angelaufen. Insgesamt werden fünf nationale Routen (DK, SW, LIT, POL, GER) und eine internationale Route entwickelt, in denen lokale Einrichtungen wie Museen, traditionelle Restaurants u.a. mit eingebunden werden sollen.

Projektpartner