Förderperiode 2007-2013

Mecklenburg-Vorpommern ist aufgrund seiner Entwicklungsrückstände im Vergleich zum EU-Durchschnitt in der Förderperiode 2007-2013 als sogenannte Konvergenzregion eingestuft worden und befindet sich damit in der höchsten Förderstufe der Europäischen Union. Mecklenburg-Vorpommern stehen von 2007-2013 insgesamt 2,645 Milliarden Euro zur Verfügung, und zwar aus dem

Für den strategischen Einsatz des EFRE, ESF und ELER verfolgt Mecklenburg-Vorpommern einen fondsübergreifenden und damit integrierten inhaltlichen Ansatz, welcher durch die Gemeinsame Verwaltungsbehörde geleitet und unter Mitwirkung eines Gemeinsamen Begleitausschusses umgesetzt wird. Ziel des Fondseinsatzes ist die Steigerung der Wirtschaftskraft sowie die Schaffung und Sicherung dauerhafter Arbeitsplätze durch nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Folgende ressortübergreifende Bereiche bilden die zentralen Politikfelder, auf deren Grundlage mit Hilfe der EU-Finanzinstrumente die Zukunftsfähigkeit des Landes gestaltet werden soll:

  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Landes,
  • Verbesserung der Infrastruktur des Landes,
  • Entwicklung von Forschung, Entwicklung von Humanressourcen,
  • Teilhabe an sozialen Standards.

Jeder Fonds ist durch seine Instrumente in spezifischer Art und Weise an der Ausgestaltung dieser Politikfelder im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit des Landes beteiligt.

Die Umsetzung erfolgt im EFRE und im ESF über die jeweiligen Operationellen Programme, im ELER über das Entwicklungprogramm für den ländlichen Raum. Grundlage für diese Planungsdokumente sind die einschlägigen Rechtsvorschriften der Europäischen Union. Weitere wichtige Rahmendokumente für den Einsatz der Fonds in Mecklenburg-Vorpommern sind die Strategischen Kohäsionsleitlinien der EU und der Nationale Strategische Rahmenplan (EFRE, ESF) sowie die Strategischen Leitlinien der EU und der Nationale Strategieplan (ELER).

Kontakt

Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Allgemeine Abteilung, Medien und internationale Angelegenheiten
Gemeinsame Verwaltungsbehörde für den EFRE, ESF und ELER
Schloßstr. 2-4
19053 Schwerin
Leiter der Gemeinsamen Verwaltungsbehörde, Ansprechpartner für den ELER
Michael Mattner
Telefon: 0385 588 1170