Verkehrsfreigabe für neuen Radweg in Schwerin

Nr.111/19 - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung  | 20.05.2019  | Europamv  | europa-mv.de

Am Dienstag, 21. Mai 2019, gibt Verkehrsminister Christian Pegel mit Schwerins Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier den neuen Radweg zwischen der Kleingartenanlage „Am Fernsehturm“ an der Plater Straße in Schwerin und der Gemeinde Plate für den Verkehr frei.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind zum Termin herzlich eingeladen.

Termin:         Dienstag, 21. Mai 2019, 13 Uhr

Ort:               Schwerin, Parkplatz Kleingartenanlage „Am Fernsehturm“                      

Der 2,50 Meter breite und ca. 1,5 Kilometer lange Asphaltradweg beginnt an der Kleingartenanlage „Am Fernsehturm“ und endet an der Stadtgrenze zum Ortsteil Consrade der Gemeinde Plate. Er wurde innerhalb von drei Monaten gebaut und verläuft straßenbegleitend entlang der Westseite der Plater Straße.

Mit dem neuen Radweg wird die letzte Lücke in der Radwegverbindung zwischen Schwerin – Großer Dreesch und der Autobahnbrücke über die Autobahn 14 geschlossen.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 557.000 Euro. Diese werden nach der Kommunalen Radbaurichtlinie des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit ca. 418.000 Euro aus Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) gefördert.