Neuer Fahrplan für Wifi4EU

21.08.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Die Kommission hat am 6. August einen neuen Fahrplan für die Initiative Wifi4EU vorgelegt. Kostenloser Internetzugang in Parks, auf großen Plätzen, in öffentlichen Gebäuden, Bibliotheken, Gesundheitszentren und Museen überall in Europa – das soll mit WiFi4EU Wirklichkeit werden, indem die betreffenden Kommunen durch Gutscheine i.H.v. jeweils 15.000 € unterstützt werden. Der erste Call vom Mai 2018 war wegen Unregelmäßigkeiten für ungültig erklärt worden. Ab der zweiten Septemberhälfte können sich Kommunen nun im Portal registrieren (sofern dies nicht schon vor dem 1. Call erfolgt war). Danach (das Datum ist noch unbekannt) können sich Kommunen an einem bestimmten Stichtag im Windhundverfahren um einen der Gutscheine bewerben. Weitere sechs Wochen später, werden die Gewinner der insgesamt 2500 Gutscheine bekanntgegeben.

 

Fahrplan