Europakoffer Mecklenburg-Vorpommern

Der Europakoffer für die Sekundarstufen I und II an den Schulen sowie gemeinnützige Bildungsträger und -institutionen ist in Zusammenarbeit der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern mit der Europäischen Kommission und der Europäischen Akademie Berlin entstanden.

EuropakofferDetails anzeigen
Europakoffer

Europakoffer

Europakoffer

Kern des Europakoffers ist ein Handbuch, das sich an den Rahmenplänen für das Land Mecklenburg-Vorpommern orientiert. Der Nutzer des Koffers wird durch die Materialien geführt und erhält zusätzliche Vorschläge und Hinweise zur Unterrichts- bzw. Veranstaltungsgestaltung. Wo immer möglich, wurde ein Landesbezug hergestellt.

Neben Informationsmaterial etwa zur EU-geförderten Zusammenarbeit an der Grenze zu Polen und zu Austauschprogrammen für Jugendliche enthält der Europakoffer in erster Linie sogenannte "Gadgets", d.h. Gegenstände, über die symbolhaft ein Bezug zu europäischen, unser tägliches Leben betreffenden Regelungen hergestellt werden kann. So findet sich im Koffer etwa ein Foto der IGA-Seilbahn in Rostock, hinter dem sich die Problematik der Umsetzung der EU-Seilbahn-Richtlinie in Mecklenburg-Vorpommern verbirgt. Weitere Gegenstände (Schulmilch-Packung, Handy-Attrappe, Prüfzylinder für Spielzeug) betreffen den Bereich des Verbraucherschutzes. Ein weiteres kritisches Thema wird mit einer Kartoffel verknüpft: die EU-Rechtsetzungsaktivitäten im Bereich gentechnisch veränderter Lebensmittel. Die Hintergründe zu den Gadgets werden durch dazugehörige Erläuterungsblätter mit weiterführenden Links in verständlicher Sprache erklärt. Sie eignen sich damit sowohl für die Vorbereitung der Lehrenden als auch für den Einsatz in Arbeitsgruppen. Die Inhalte werden laufend aktualisiert.

Die Landesregierung hat mit Unterstützung der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ebenfalls einen Europakoffer für Grundschulen entwickelt, der an interessierte Schulen verteilt wurde.

Servicebereich (passwortgeschützt)

Kontakt

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Abteilung Europa
Arsenal am Pfaffenteich
Alexandrinenstraße 1
19055 Schwerin
Silke Brandes
Telefon: 0385-588 2232