43 Schulen des Landes werden „Umweltschule in Europa“

Nr.188/2018 - Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt  | 12.06.2018  | Europamv  | europa-mv.de

43 Schulen aus allen vier Schulamtsbezirken Mecklenburg-Vorpommerns werden am Donnerstag in Stralsund mit dem Titel „Umweltschule in Europa/ Internationale Agenda 21- Schule“ ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb ist eine Ausschreibung der internationalen Umweltbildungsorganisation Foundation for Environmental Education (FEE), in Deutschland vertreten durch die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU).

Im Ozeaneum bauen die Schulen ab 9 Uhr die Präsentation der Ergebnisse ihrer zweijährigen Projektarbeit zur Bildung für nachhaltige Entwicklung auf. Die Schüler erhalten eine Sonderführung durch diesen außerschulischen Lernort.

Die Auszeichnung selber nehmen ab 11:00 Uhr der Schirmherr des Landeswettbewerbs, Umweltminister Dr. Till Backhaus, die zuständige Referentin im Bildungsministerium, Dr. Martina Tümper, und die Geschäftsführerin der DGU, Annegret Gülker, vor.

Ort und Zeit:

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11.00 - 13.00 Uhr

Ozeaneum Stralsund GmbH

Hafenstraße 11

18439 Stralsund

IMI: Binnenmarkt-Informationssystem

Logo IMI Binnenmarktinformationssystem (Externer Link: weitere Informationen)

Das Informations­aus­tausch­system für die grenz­über­schrei­tende Ver­wal­tungs­zu­sam­menarbeit zwischen den EU-Mit­glieds­staaten.

weitere Informationen

What's Up - Magazin

What's Up!? Magazin (Interner Link: weitere Informationen)

What's Up!? Das Stu­die­ren­den- und Aus­zu­bil­denden­magazin aus Ros­tock, welches über Po­li­tik und Ge­sell­schaft be­richtet.

weitere Informationen

Ostseekooperation

Signet Ostseekooperation (Interner Link: weitere Informationen)

Erfahren Sie mehr über M-V Ostsee­aktivitäten.

weitere Informationen