19.11.2019 14:30 Uhr - 18:30 Uhr | Europamv | europa-mv.de


Seminar der Ostseegruppe zu den Innovationsstrategien

Am 19. November wird im Europäischen Parlament unter der Schirmherrschaft des ehemaligen EU-Haushaltskommissars und jetzigen Europaabgeordneten Janusz Lewandowski und der Europaabgeordneten Miapetra Kumpula-Natri aus Finnland das jährliche Seminar der informal Baltic Sea Group (iBSG) in Brüssel stattfinden. Die iBSG ist ein Zusammenschluss der in Brüssel ansässigen Büros aus dem Ostseeraum und seit 2012 unter Vorsitz von Mecklenburg-Vorpommern.

Zahlreiche Teilnehmer aus den Regionen im Ostseeraum, der Europäischen Kommission und dem Europäischen Parlament werden im Seminar die Innovationsstrategien diskutieren, die in der neuen Förderperiode ab 2021 zum Einsatz kommen werden. Ziel ist es die jeweiligen Stärken der Regionen gezielt zu fördern und damit den größtmöglichen positiven Effekt für die wirtschaftliche Entwicklung der Regionen im Ostseeraum zu erzielen. Durch die Diskussion ergibt sich auch die Möglichkeit erfolgreiche Konzepte unserer Nachbarregionen kennenzulernen.

Programm und weitere Informationen

Ort: Europäisches Parlament Brüssel