02.04.2019 10:00 Uhr - 18:00 Uhr | Europamv | europa-mv.de

Abschlussveranstaltung des Projektes BBVET in Rostock
Am 2. April 2019 werden in Rostock die Ergebnisse des Projektes "Boosting business integration through joint VET – Interregionale berufliche Bildung im Ostseeraum (BBVET)“ vorgestellt.
Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein transnationales Forschungs- und Entwicklungsprojekt, welches die Internationalisierung beruflicher Bildung im Ostseeraum weiter vorantreiben möchte. Es fokussiert dabei die Region des südlichen Ostseeraumes und schließt die Projektländer Dänemark, Deutschland, Litauen, Polen und Schweden mit ihren jeweiligen Ostsee-Regionen ein. Im südlichen Ostseeraum wurde in den letzten Jahren durch verschiedene Projekte sowie interregionale Zusammenarbeit der Wirtschaft, Politik, Bildung und Wissenschaft ein gemeinsamer Bildungs- bzw. Arbeitsmarkt verstärkt wiederbelebt. Die damit verbundene erhöhte Mobilität von potenziellen international aktiven Fachkräften erfordert ein Neu- bzw. Umdenken bzgl. bestehender Qualifikationsstrukturen in allen Bildungsebenen sowie auch die Verbreitung von Wissen über aktuelle Bildungs- und Arbeitsmarktentwicklungen in den Regionen im Ostseeraum.
Das Projekt wird gefördert durch das INTERREG South Baltic Programme und ist in die Ostseestrategie der Europäischen Union (EUSBSR) eingebettet.

Anmeldung unter: bbvet@uni-rostock.de

Info-Flyer | Weitere Informationen zum Projekt | BBVET auf Facebook

Ort: Rostock