Parchim: Christian Pegel übergibt Zuwendungsbescheid für Brücke

Nr.268/21 - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung  | 02.09.2021  | Europamv  | europa-mv.de

Für den Ausbau der Rad- und Fußgängerbrücke „Plümperwiesenbrücke“ übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel Parchims Bürgermeister Dirk Flörke morgen einen Zuwendungsbescheid in Höhe von rund 425.000 Euro. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung nach der Kommunalen Radbaurichtlinie des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 1,3 Millionen Euro.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln eingeladen.

Termin:        Freitag, 3.9.2021, 11.30 Uhr

Ort:              Parchim, an der Plümperwiesenbrücke, Plümperwiesenweg

Für eine verbesserte und sichere Nutzung durch die Radfahrer wird die Nutzbreite der Brücke von 2,5 auf knapp 3 Meter erhöht. Auf einer Länge von 71 Metern soll der Überbau ersetzt werden. Aufgrund einer Genehmigung zum vorzeitigen Vorhabenbeginn hat die Baumaßnahme bereits im Januar 2020 begonnen. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2022 geplant.

Landtag MV

Landtag MV - Schweriner Schloss - Flaggen (Externer Link: weitere Informationen)

Ebenso wie die Landes­regierung ist auch der Land­tag in Mecklen­burg-Vor­pommern auf euro­päischer Ebene aktiv.

weitere Informationen

IMI: Binnenmarkt-Informationssystem

Logo IMI Binnenmarktinformationssystem (Externer Link: weitere Informationen)

Das Informations­aus­tausch­system für die grenz­über­schrei­tende Ver­wal­tungs­zu­sam­menarbeit zwischen den EU-Mit­glieds­staaten.

weitere Informationen

Ostseekooperation

Signet Ostseekooperation (Interner Link: weitere Informationen)

Erfahren Sie mehr über M-V Ostsee­aktivitäten.

weitere Informationen