Lichtenhagen-Dorf: Christian Pegel besucht sanierte Pfarrscheune

Nr.273/20 - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung  | 23.10.2020  | Europamv  | europa-mv.de

Am kommenden Montag, 26. Oktober, wird Energieminister Christian Pegel die binnen zwei Jahren sanierte Pfarrscheune in Lichtenhagen-Dorf (Landkreis Rostock) besuchen. Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich zum Termin unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln eingeladen.

Zeit:   Montag, 26. Oktober 2020, 15.30 Uhr

Ort:    Pfarrscheune Lichtenhagen Dorf

Dank des Engagements von Pastor Friedrich Heilmann wurde die alte Pfarrscheune energetisch innovativ gestaltet. Das Land Mecklenburg-Vorpommern hat das Vorhaben mit 33.400 Euro Zuschuss für Herstellung und Betrieb von Erdwärmesonden einschließlich Installation von Folgetechnik für ein klimagerechtes Heizen unterstützt. Zudem wurde die Anschaffung einer Photovoltaikanlage mit 11.734,85 Euro bezuschusst. Für die Umrüstung der Beleuchtung auf LED-Technik waren es noch einmal 48.844,82 Euro.

Diese Fördermittel, die die Evangelisch-Lutherische Kirche Lichtenhagen-Dorf erhalten hat, kommen aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ und dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Kommunen.

IMI: Binnenmarkt-Informationssystem

Logo IMI Binnenmarktinformationssystem (Externer Link: weitere Informationen)

Das Informations­aus­tausch­system für die grenz­über­schrei­tende Ver­wal­tungs­zu­sam­menarbeit zwischen den EU-Mit­glieds­staaten.

weitere Informationen

What's Up - Magazin

What's Up!? Magazin (Interner Link: weitere Informationen)

What's Up!? Das Stu­die­ren­den- und Aus­zu­bil­denden­magazin aus Ros­tock, welches über Po­li­tik und Ge­sell­schaft be­richtet.

weitere Informationen

Ostseekooperation

Signet Ostseekooperation (Interner Link: weitere Informationen)

Erfahren Sie mehr über M-V Ostsee­aktivitäten.

weitere Informationen