Regionalkonferenz zum Naturschutz mit Exkursion ins Mannhagener Moor

Nr.206/2018 - Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt  | 19.06.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt (StALU) Vorpommern lädt morgen, am 20. Juni, zu seiner ersten Regionalkonferenz ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Naturschutzförderrichtlinie des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die einen Katalog von Maßnahmen zur Förderung und Entwicklung der Artenvielfalt und der Umwelt beinhaltet.

Umweltminister Dr. Till Backhaus wird den Teilnehmern der Veranstaltung – Landes- und Regionalverbände der Landwirtschaft, Eigentümer von Naturschutzflächen, Landschaftspflegeverbände, Naturschutzverbände, Landesbehörden, Stiftungen, Fördervereine, Gemeinden und Landwirte – die Naturschutzförderrichtlinie als Instrument der Umweltpolitik und der umweltbezogenen Entwicklung des ländlichen Raumes darstellen. Matthias Wolters, der Leiter des StALU Vorpommern, gibt Hinweise zur Antragstellung auf Fördermittel.

Anschließend unternehmen die Veranstalter mit ihren Gästen eine Exkursion in das Mannhagener Moor. Hier können sie sich über ein Projekt der Michael Succow Stiftung zur Anhebung des Wasserstandes und zur Verbesserung der Moorlebensraumtypen informieren.

Medienvertreter sind herzlich willkommen!

Ort und Zeit:

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13.00 Uhr,
Bahnhofsallee 8 a 18519 Sundhagen OT Miltzow

Einführung und Start zur Exkursion ab 14.30 Uhr.