Zusammenarbeit mit Mecklenburg County

Am 19.01.1994 wurde zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Mecklenburg County, North Carolina (USA), eine Partnerschaftsvereinbarung abgeschlossen. Zwischen den beiden Regionen existieren historische Verbindungen: 1744 wurde in Mirow Prinzessin Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz geboren. 1761 heiratete sie König Georg III von England und wurde im September desselben Jahres zur Königin von Großbritannien und Irland gekrönt. Englische Auswanderer gründeten 1762 im heutigen Mecklenburg County eine Stadt, der sie den Namen ihrer Königin Charlotte gaben. Charlotte ist der Verwaltungssitz von Mecklenburg County; der Landkreis zählt gegenwärtig etwa 650.000 Einwohner.

Mit Mecklenburg County gab es bereits eine Reihe gemeinsamer Projekte. So haben Lehrer aus Mecklenburg-Vorpommern an Schulen in Mecklenburg County unterrichtet. Schülergruppen der amerikanischen Partnerregion haben mehrfach Mecklenburg-Vorpommern besucht. Die Technologiezentren pflegen gegenseitige Kontakte.

Eine wesentliche Rolle in der Pflege der Beziehungen mit der amerikanischen Partnerregion nimmt die im Mai 1998 eröffnete Informations- und Begegnungsstätte von Mecklenburg County im Torhaus des Schlossensembles in Mirow ein. Sie dient als Anlaufstelle für Kontakte mit Mecklenburg County und hält Informationen über die Partnerregion bereit.

Publikationen und Dokumente

Partnerschaftsvereinbarung

Partnerschaftsvereinbarung zwischen Mecklenburg County und Mecklenburg-Vorpommern vom 19. Januar 1994

Kontakt

Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Allgemeine Abteilung, Medien und internationale Angelegenheiten
Internationale Beziehungen und regionale Partnerschaften
Schloßstr. 2-4
19053 Schwerin
Referatsleiter
Marcel Bulla
Telefon: 0385-588 1120