Backhaus und Schwesig besuchen MV-Halle auf der Grünen Woche

Nr.036/2017  | 27.01.2017  | Europamv  | europa-mv.de

Am langen Messefreitag besuchte die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig zusammen mit Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus die Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin.

Bundesministerin Schwesig bedankte sich in Ihrer Rede auf der Bühne bei den Besucherinnen und Besuchern für das große Interesse und bekräftigte, wie froh sie sei weiterhin in Mecklenburg-Vorpommern zu wohnen. Unser Bundesland ist das schönste, ich liebe unsere Landschaften, die Menschen und schätze die hochwertigen Produkte der Landwirtschaft aus unserem Bundesland, sagte Bundesministerin Schwesig. Weiterhin bedankte Sie sich beim Dienstältesten Minister der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Till Backhaus für seine Hilfe und Unterstützung und die vielen interessanten Gespräche über Landwirtschaft und Umweltschutz.

Bei ihrem Rundgang kamen beide Politiker mit vielen Austellerinnen- und Ausstellern und Messebesuchern ins Gespräch. Am Stand von Friedrichshof 13 e. V. trafen dann beide Minister mit Flüchtlingskindern aus Syrien zusammen und pressten aus frischen Mecklenburger Äpfeln leckeren Saft. Im Anschluss erklärte Minister Backhaus das Prinzip des Streuobstgenussscheins, einem ökologischen Wertpapier, das in seinem Ressort entwickelt und dieses Jahr erstmals auf der Grünen Woche vorgestellt wurde.

„Es mir eine besondere Freude, Bundesministerin Manuela Schwesig durch due MV-Halle zu führen. Für uns beide ist mit dem Besuch immer auch ein Gefühl des Nachhausekommens verbunden. Auf unserem gemeinsamen Rundgang konnte sie sich von der vielseitigen Angebotspalette der Aussteller überzeugen. Dass sie sich trotz ihres vollen Terminkalenders die Zeit für einen Besuch in der Halle 5.2b genommen hat, zeigt die Verbundenheit zu ihrem Heimatland Mecklenburg-Vorpommern und den Menschen, die hier auf der Grünen Woche alles geben, um die Vorzüge des Landes auf internationalem Parkett zu präsentieren.“

Mit bisher mehr als 320.000 Besuchern in der Länderhalle Mecklenburg-Vorpommern ist das Ziel von Minister Dr. Backhaus fast erreicht. Die Mecklenburg-Vorpommern – Halle ist wieder eine der beliebtesten Messehallen der 82. Internationalen Grünen Woche in Berlin.