Rostock: Minister Pegel übergibt Förderbescheid für St.-Georg-Schule

Nr.222/17 - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung  | 12.09.2017  | Europamv  | europa-mv.de

Am Donnerstag (14.09.2017) übergibt Infrastrukturminister Christian Pegel einen Förderbescheid für die Sanierung der St.-Georg-Grundschule in der Hansestadt Rostock an Finanzsenator Dr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski. Die Mittel in Höhe von rund 709.000 Euro bei zuwendungsfähigen Gesamtausgaben in Höhe von ca. 945.000 Euro stammen aus dem „Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung“ (EFRE) 2014-2020 für integrierte nachhaltige Stadtentwicklung. Medienvertreterinnen und -vertreter sind zum Termin herzlich eingeladen.

Termin:       Donnerstag, 14.09.2017, 14.30 Uhr

Ort:              Rostock, St.-Georg-Schule, St. Georg-Str. 63c

Das Baudenkmal ist eines der ältesten Rostocker Schulgebäude. Es wurde um 1870 im neugotischen Stil errichtet und galt damals als eine der fortschrittlichsten Bildungseinrichtungen des Landes. Für das Projekt wurde aufgrund der Dringlichkeit ein vorzeitiger Maßnahmenbeginn genehmigt, sodass die Arbeiten bereits durchgeführt werden konnten.

Die stark sanierungsbedürftigen Fenster der Grundschule und der dazugehörigen Sporthalle wurden in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege ausgetauscht. Die neuen Fenster vereinen Funktionalität und historischen Charakter.