Schwaan erhält Zuschuss für LED-Beleuchtung im Kunstmuseum

Nr.76/17 - Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung  | 10.05.2017  | Europamv  | europa-mv.de

Die Stadt Schwaan (Landkreis Rostock) erhält vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 18.240, 00 Euro (Fördersatz 60 Prozent) für die Umrüstung der Beleuchtung im Kunstmuseum auf LED-Technik. Die Fördermittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) dienen der Förderung von Projekten zur Umsetzung des Aktionsplans  Klimaschutz gemäß der Klimaschutz-Förderrichtlinie Kommunen.

Die Stadt Schwaan betreibt in der alten Wassermühle ein Kunstmuseum zur  Künstlerkolonie, dessen Ausstellungsräume bisher mit 150 Halogenstrahlern ausgeleuchtet wurden. Geplant ist, auf 90 LED-Leuchten umzurüsten. Dadurch können jährlich rund 12.780 Kilowattstunden Strom sowie rund 12 Tonnen  Kohlendioxid eingespart werden. Zudem sinkt die Wärmeabstrahlung der  Beleuchtung, sodass die Klimaanlage im Museum weniger stark beansprucht wird.