Presse

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Zeitraum:   
19.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Wifi4EU - erster Förderaufruf am 15. Mai 2018, 13.00 Uhr

Seit dem 20. März 2018 können sich Kommunen für das EU-Förderprogramm WiFi4EU zur Einrichtung kommunaler WiFi-Hotspots über das Internetportal www.wifi4eu.eu registrieren. Das Programm erhält bereits einen großen Rücklauf.

18.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Minister Backhaus weiht im Darßwald modernisierten Leuchtturmweg ein

Am kommenden Freitag wird der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, in Prerow den modernisierten Leuchtturmweg im Darßwald offiziell seiner Bestimmung übergeben.

18.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

StadtHalle Rostock im neuen Gewand – multifunktionales Kongress- und Eventcenter offiziell eröffnet

Wirtschaftsstaatssekretär Dr. Stefan Rudolph hat am Mittwoch in Rostock gemeinsam mit dem Oberbürgermeister Roland Methling und Rostocks Messechefin Petra Burmeister das neue multifunktionale Kongress- und Eventcenter (ehemalige Stadthalle) in der Hansestadt Rostock offiziell eröffnet.

17.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Gemeinde Bobitz erhält Zuschuss für Umstellung der Straßenbeleuchtung

Für die Erneuerung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik in der Krankower Straße und in der Gartenstraße erhält die Gemeinde Bobitz im Landkreis Nordwestmecklenburg vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 34.470,08 Euro [...]

17.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Girls‘Day und Boys’Day am 26. April: Ministerinnen Drese und Hesse werben für eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees

Die Ministerinnen Hesse und Drese wiesen auf der LPK auf die Vielfalt von Berufen für Mädchen und Jungen hin.

Gleichstellungsministerin Stefanie Drese und Bildungsministerin Birgit Hesse informierten heute auf der Landespressekonferenz (LPK) über den am 26. April erstmals gemeinsam stattfindenden Girls‘Day und Boys`Day sowie über die hohe Bedeutung einer klischeefreien Berufs- und Studienorientierung.

17.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Girls´Day und Boys´Day am 26. April: Ministerinnen Drese und Hesse werben für eine Berufs- und Studienwahl ohne Klischees

Gleichstellungsministerin Stefanie Drese und Bildungsministerin Birgit Hesse informierten heute auf der Landespressekonferenz (LPK) über den am 26. April erstmals gemeinsam stattfindenden Girls´Day und Boys´Day sowie über die hohe Bedeutung einer klischeefreien Berufs- und Studienorientierung.

16.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Minister Backhaus: Wir dürfen keine ländliche Region aufgeben!

„Die ländlichen Räume stehen vor alten und neuen Herausforderungen. Die größte Herausforderung für die meisten ländlichen Regionen bei uns im Land wie überall in Deutschland ist der demografische Wandel. Die Ursachen sind bekannt: geringes Einkommen, anhaltende Landflucht wegen fehlender Arbeits- und Lebensperspektiven, zunehmende Überalterung und anhaltendes Geburtendefizit.

16.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Minister Backhaus empfängt französische Botschafterin in Rastow

Der Minister für Landwirtschaft und Umwelt, Dr. Till Backhaus, begrüßte heute die neue Botschafterin Frankreichs in Deutschland, Anne-Marie Descotes, in der Landwirtschaftlichen Erzeugergenossenschaft (LEG) Rastow. „Ich freue mich über die Gelegenheit, der Botschafterin der Französischen Republik mit der LEG Rastow einen hochmodernen landwirtschaftlichen Betrieb in Mecklenburg-Vorpommern vorzustellen, der die großen Strukturen der neuen Bundesländer charakterisiert“, sagte der Minister.

16.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Insel Poel erhält Zuschuss für Flutlichtanlage auf dem Sportplatz

Für die Erneuerung der Flutlichtanlage auf dem Sportplatz im Kaltenhöfer Weg auf der Insel Poel, Ortsteil Kirchdorf, erhält die Gemeinde Ostseebad Insel Poel vom Energieministerium einen Zuschuss in Höhe von 34.986,00 Euro (Fördersatz 50 [...]

13.04.2018  | Europamv  | europa-mv.de

Einkommenssicherung: Agraranträge für 2018 ab sofort digital einreichen

Antragsteller auf EU-Direktzahlungen erhalten ihre Unterlagen für die Agrarförderung im Jahr 2018 wiederum ausschließlich in digitaler Form. Herunterladen können sie die Antragssoftware sowie betriebsbezogene Daten und Luftbilder. Ersatzweise können Aufnahmen von der Luftbild-DVD aus dem Jahr 2017 verwendet werden.